top of page
Roberto Hirche-ws.jpg

Roberto Hirche

Improvisationskunst im Business! 

 

WS 4 - Improvisationskunst im Busines!
Treffen Freitag 01.11.2024 09:45 Uhr

 

Workshopzeiten:

Freitag 10 - 17 Uhr

Netto-Workshop-Zeit 6 Stunden

Workshopsprache: deutsch

Zielgruppe: jedermann/-frau - Alle, die erleben wollen, was Applied Improv ist/machtoder die ihre Toolkiste an Trainer-/Coach-/HR-Spezialisten-Werkzeugen weiter ausbauen wollen. 

WS 4

Improvisationskunst im Business

WS 4

Erlebt einen intensiven 6-stündigen Workshop, der für alle geeignet ist, die erfahren möchten, was Angewandte Improvisation ist und welche transformative und erlebbar machende Kraft sie in sich birgt. Dieser Workshop richtet sich sowohl an Einsteiger:innen, die einen ersten Einblick gewinnen möchten, als auch an erfahrene Trainer:innen, Coaches und HR-Spezialist:innen, die ihre Werkzeugkiste erweitern möchten, bisher Impro aber nur zögerlich einbinden wollten.Während des Workshops erlernt Ihr die Grundlagen der Angewandten Improvisation und erhaltet konkrete Tools, die Ihr sofort in Eurem beruflichen Kontext einsetzen könnt. Es geht darum, die Prinzipien der Improvisation auf praktische Weise zu erleben und anzuwenden. Egal, ob Ihr das Kommunikationsgeschick von Seminarteilnehmenden verbessern, Teamarbeit fördern oder innovative Lösungen entwickeln möchten - dieses Workshop-Erlebnis bietet Euch wertvolle Werkzeuge und Inspiration.

Über Roberto

Roberto Hirche spielt seit 2000 Improtheater, war 14 Jahre beim TmbH in Konstanz Ensemblemitglied und startete 2005 das Improtheater Konstanz, das er in Mitten der Pandemie mit einer Kollegin zu GmbH ausgebaut hat.

Der Hauptfokus seiner Arbeit liegt in der Verbindung von Impro und dem systemischen Ansatz, um Menschen zu vermitteln, wie sie entweder auf der privaten oder beruflichen Bühne mit mehr Freude und Leichtigkeit agieren können. Dabei bespielt er unterschiedliche Bühnen. Ob mit 6 oder mit 750 Teilnehmenden macht für ihn keinen Unterschied. Wichtig ist, dass die Menschen auf leichte Art zusammenkommen und neben dem Spaß auch immer ein Lerneffekt entsteht. Er brennt so leidenschaftlich für die Kunstform Improtheater, dass er diese Freude auch an seine Workshopteilnehmenden, egal ob jung oder alt, vermittelt. Beeinflusst wurde seine Arbeit aus der kanadischen, latein- und us-amerikanischen und europäischen Improszene. Immer wieder und mehr im Impro lernen zu dürfen, empfindet er als Privileg.

Roberto leitet auch die Workshops WS7 - Impulse wahrnehmen und WS13 - Tools und die Meta-Ebene.

bottom of page