Ben.JPG

Ben Hartwig

Freitag 15-18 Uhr, Samstag 10 - 17 Uhr,
Sonntag 11-15 Uhr
Dauer: 13 Stunden

Mit Klarheit ins Spiel

Workshopsprache: deutsch

Level: alle Level

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Mit Klarheit ins Spiel - WS 14

Jede und jeder von uns hat eine ganz eigene Persönlichkeit und die bringen wir mit auf die Improbühne. Unser eigener Spielstil ist das, was uns als Improspieler:innen ausmacht. Gemeinsam mit Ben probieren wir uns aus, nehmen das, was wir wissen mit in unsere Charaktere und Geschichten und lernen etwas mehr über unsere eigenen Stärken, die wir ganz automatisch auf die Bühne mitbringen.  Klarheit über unseren Spielstil zu erfahren, hilft uns zu entspannen und zu erkennen, wohin wir uns auf der Bühne entwickeln können.

In diesem Workshop geht es um dich und deinen persönlichen Spielstil. Aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der Regie, des Schauspiels, der Schriftstellerei und der Beobachtung, nähern wir uns unserem eigenen Stil an. Wir schauen welche Entwicklungsmöglichkeiten es gibt, die dich in deinem persönlichen Stil weiterbringen können. Mit Tipps und Anregungen wollen wir diese Entwicklungsmöglichkeiten in einem letzten Schritt spielerisch erfahren und so das Geschehen auf der Bühne bereichern.

Über Ben:

Ben Hartwig ist ein erfahrener Trainer, Wissenschaftler und Schauspieler. Nach acht Jahren am Max-Planck Institut und sechs Jahren im Tour-Ensemble des Springmaus Improvisationstheaters gründete er sein Unternehmen Neuroblitz. Mit Neuroblitz bringt er Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, schafft neue Trainingskonzepte und Produkte, die er in Workshops, Seminaren und Reden vermittelt. 

Dr. Hartwig hat mehrere Auszeichnungen als Redner und Schauspieler erhalten. Zusätzlich hat er seine Forschung über Jahre in Fachzeitschriften zu Genetik und Epigenetik publiziert. Er ist fließend in Deutsch und Englisch und spricht Französisch und Rumänisch. Seit 2018 arbeitet Dr. Hartwig mit den Europäischen Institutionen zusammen und ist seit 2022 verantwortlich für das Design und die Durchführung des Programms für mentale Gesundheit. Er arbeitet und unterrichtet regelmäßig in Europa, Asien und Nordamerika.